Stadt Münster: Kulturamt - Kultur in den Stadtteilen

Seiteninhalt

Kultur in den Stadtteilen

Eines der zentralen Handlungsfelder des Kulturamtes ist die Stadtteilkultur. Dazu gehören die Bürgerhäuser und Begegnungszentren in den Stadtteilen in öffentlicher wie in freier Trägerschaft. Sie bieten die passenden Räume für Vernetzung und Eigeninitiative und ein vielfältiges und niveauvolles Kulturprogramm. Die Programme, die oft durch Vereine, Gruppen, Initiativen und aktive Bürgerinnen und Bürger organisiert und getragen werden, haben für Menschen jeden Alters das Passende zu bieten.

Veranstaltungen in den Stadtteilen

Schriftzug "Kap.8" als Logo

Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus:
Programm für das erste Halbjahr 2022 ist da

Nach mehreren reduzierten Programmübersichten hat das Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus nun wieder ein vollständiges Programm für das erste Halbjahr 2022 auf die Beine gestellt. Bekannte Künstlerinnen und Künstler, aber auch Newcomer werden erwartet. 35 Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Walter Sittler ("Ich bin immer noch da") liest und spielt Dieter Hildebrand, Jochen Malmsheimer präsentiert mit "Halt mal, Schatz" sein pointenreiches Kabarett, Martin Zingsheim bingt "aber bitte mit ohne" auf die Bühne und die Comedienne Tahnee ist auch wieder da. Sven Pistor ("Ein Herz für Vollpfosten"), Ingmar Stadelmann ("Verschissmus") und Rüdiger Hoffmann ("Alles Mega") werden ebenso nach Kinderhaus kommen wie Der Postillion, die Kriminalpsychologin Lydia Benecke, Maxi Gstettenbauer oder Bernd Stelter, um nur einige zu nennen. Für die kleinen Gäste spielen das Figurentheater Stella und die Kammerpuppenspiele Bielefeld. Auch der beliebte Kreativmarkt soll im April wieder seine Tore öffnen. Die Videokunstfilmreihe "von innen nach außen" am Haupteingang der Agora präsentiert Filme von Ulrich Haarlammert und Satomi Edo, während im Mai mit der "Open Wall" die Gruppenausstellung für Laien und Profis wieder erwacht. Auch das Atelier bietet auf sechs Seiten viele schöpferische Angebote. Neu im Programm sind Sprachkurse speziell für "Senioren" und ganzheitliches Gedächtnistraining. Das Programm ist zum Download auf der Homepage des Kap.8 zu finden: www.stadt-muenster.de/kap8


Rüschhaus-Konzerte im Kulturforum Nienberge

Wolfgang Kostujak am Cembalo und Gudula Rosa mit Blockflöte

Wolfgang Kostujak und Gudula Rosa

Seit 36 Jahren existiert die beliebte Konzertreihe „Kammermusik im Haus Rüschhaus“, veranstaltet von der Musikschule Nienberge. Aufgrund der erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln weicht die Reihe nun zum zweiten Mal in das Kulturforum Nienberge aus. Das aktuelle Programm sieht im ersten Quartal 2022 noch folgende Konzerte vor:

Sie waren Freunde und Konkurrenten, tauschten Blumen und Pflanzen aus (Telemann und Händel), schrieben ehrfürchtig voneinander ab (Bach und Telemann) und konnten auch schon mal heftig aneinandergeraten (Händel und Corelli). Als wahre barocke Europäer aber schätzten sie sich gegenseitig und komponierten großartige, zum Teil auch gegenseitig inspirierte Musik. Gudula Rosa (Blockflöte) und Ada Tanir (Cembalo) bringen die barocken Werke mit ihrem Programm "Mixed Baroque" am Samstag, 16. Januar 2022, um 20 Uhr zu Gehör.

Mit Frankreich als Zentrum der europäischen Harfenmusik erkundet dass Duo Harbois mit seinem Publikum das Klangbild und die Klangfarben der französischen Musik.
Es erklingen Werke aus vier Jahrhunderten französischer Musikgeschichte. Sandra Schumacher (Oboe) und Johanna Welsch (Harfe) sind am Sonntag, 27. Februar 2022, um 18 Uhr zu Gast.

Anlässlich des Jubiläums "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" hat sich das Voirin Quartett intensiv mit der Musik jüdischer Komponisten beschäftigt. Während der NS-Zeit wurden viele Künstlerinnen und Künstler jüdischen Glaubens verfolgt, unterdrückt, an der Ausübung ihrer Kunst massiv gehindert und schließlich in vielen Fällen ums Leben gebracht. Das Ensemble will Werke dieser Zeit auch ohne das Wissen um ihren Entstehungshintergrund und das Schicksal der Komponisten, also schier um ihres künstlerischen Wertes wegen aufführen. Das Voirin Quartett mit Karl Sousa (Violine), Cordula Kocian (Violine), Mara Smith (Viola) und Lucie Stepanova (Cello) gastiert am Samstag, 26. März 2022 um 20 Uhr.

Kulturforum Nienberge, Kirmstraße 1, Münster-Nienberge
Alle Infos zu Konzerten und Karten


Ein Ausschnitt des Veranstaltungsplakates

Open Wall im Kap.8

Die Gruppenausstellung "Open Wall" im Kap.8 wurde 2021 von vielen Kreativen vermisst. Immerr wieder gab es Anfragen zum Stand der Planungen. Jetzt freut sich das Kap.8-Team, für 2022 endlich wieder diese besondere Ausstellung für ankündigen zu können. Angesprochen sind Laien- und Profikünstler/-innen aus den Bereichen Malerei, Grafik (Druck, Zeichnung), Fotografie und Collage. Für eine Bewerbungsplanung hier die ersten Daten:
Ausstellung vom 2. Mai bis 20. Juni 2022
im Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, Münster-Kinderhaus
Bewerbungsschluss: 18. März 2022

Alle Infos: www.stadt-muenster.de/kap8/ausstellungen


Abstraktion und Zwischenzeit
Ausstellung mit Michael Loddenkemper

Fotografie, die eine Wasserquelle auf Island zeigt

Michael Loddenkemper: Island, Fotografie, 2019

Michael Loddenkemper ist ein versierter Fotograf. Seine Motive fängt er oft auf Reisen ein. Es sind Landschaften, Architekturen oder Szenen, die an das Unterwegssein erinnern. Er sucht in seiner Fotografie nicht nach präziser Abbildung, sondern nach einer den Bildern innewohnenden Wahrheit. Dazu nutzt er neben den klassischen Kamera-Techniken wie Fokussierung, Blende, Brennweite, Verschlusszeit, die digitale Bearbeitung durch bildspezifische Programmierung. Diese Bildbearbeitung abstrahiert das Dargestellte. Die Fotografien wirken seltsam aus der Zeit gefallen. Nun präsentiert Michael Loddenkemper seine Arbeiten in der Ausstellung "Abstraktion und Zwischenzeit" im Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus.
15. November 2021 bis 13. Februar 2022
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9–12 Uhr und Mo. bis Do. 15–22 Uhr
Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, Münster-Kinderhaus

Alle Infos: www.stadt-muenster.de/kap8/ausstellungen


 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks