Stadt Münster: Stadtplanung - Steuerung der Einzelhandelsentwicklung

Seiteninhalt

Einzelhandelskonzept

Steuerung der Einzelhandelsentwicklung - im Einklang mit den räumlichen Entwicklungszielen

"Handel ist Wandel" - dieser Satz hat in Münster seine Berechtigung. Der Einzelhandel ist eine der dynamischsten Nutzungen in der Stadt, seine Entwicklungen haben erhebliche stadt- und versorgungsstrukturelle Auswirkungen. Die Steuerung des Einzelhandels ist daher ein Kernthema und eine Daueraufgabe der Stadtentwicklung. Im Schwerpunkt geht es darum, die Einzelhandelsentwicklung mit den räumlichen Leitbildern in Einklang zu bringen und Einzelvorhaben in den Kontext gesamtstädtischer Entwicklungsziele zu stellen. Der stark zunehmende Anteil des „Online-Handels“ mit seinen Auswirkungen auf die stationären Geschäfte und die „gewachsenen Versorgungsstrukturen“ in der Stadt stellt diese Aufgabe vor neue Herausforderungen.

Bei der räumlichen Steuerung des Einzelhandels kommt dem Schutz der städtischen Zentren als multifunktionale Räume und in ihrer Funktion als zentrale Versorgungsbereiche besondere Bedeutung zu. Für eine geordnete Einzelhandelsentwicklung gilt es, neue Einzelhandelsvorhaben verträglich in die städtischen Strukturen zu integrieren und Fehlentwicklungen auszuschließen.

In den letzten Jahren werden verstärkt die wachsenden Auswirkungen des Online-Handels auf den stationären Einzelhandel und die städtischen Versorgungszentren diskutiert. Diese führen tendenziell zu einem Rückgang der Umsätze des stationären Einzelhandels und in der Folge zu einem Abschmelzen von Verkaufsflächen bzw. zu Geschäftsrückgängen. Diese Entwicklung, die durch planerische Instrumente nicht zu beeinflussen ist, stellt das städtebauliche Ziel des Erhalts und der Entwicklung zentraler Versorgungsbereiche vor neue Herausforderungen. Zukünftiger wird es daher wichtiger werden, neben der unverzichtbaren „Leitnutzung“ des Einzelhandels, verstärkt auch die weiteren Zentren ergänzenden Funktionen und Nutzungen aus den Bereichen der Dienstleistungen, der Gastronomie oder öffentlicher Einrichtungen zur Stabilisierung der Funktionsfähigkeit und Sicherung der Attraktivität der zentralen Versorgungsbereiche in den Blick zu nehmen.


Einzelhandelskonzept

 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartner

Reinhard Hopp
Tel. 02 51/4 92-61 17
hopp(at)stadt-muenster.de

Oft gefragt