Stadt Münster: Stadtplanung - Stadterneuerung

Seiteninhalt

Stadterneuerung

Der Begriff der Stadterneuerung beschreibt den fortlaufenden Prozess, auf unterschiedliche bauliche, sozialräumliche und gesellschaftliche Entwicklungen strategisch zu reagieren. Das Ziel ist, die räumlichen und sozialen Strukturen vor Ort anzupassen an die Veränderungen - und sie dabei zu verbessern und lebenswerter zu gestalten.

Die Planungsverwaltung in Münster legt großen Wert auf einen ganzheitlichen und integrativen Ansatz. Es gilt, verschiedene Projekte der Stadterneuerung zu einer umfassenden Gesamtmaßnahme zu bündeln.


Städtebauförderung

Die Städtebauförderung beinhaltet verschiedene Programme von Bund und Ländern. Die zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel fließen in Stadtentwicklungs- und Sanierungsvorhaben mit städtebaulicher, wirtschaftlicher, sozialer, kultureller und ökologischer Bedeutung.
Mehr zur Städtebauförderung in Münster


Räumliche Gestaltungskonzepte

Aufgabe der Stadtgestaltung ist, das münstertypische Ambiente zu pflegen und zu erhalten, im historischen wie im neuzeitlichen Stadtraum. Ziel ist es, öffentliche Plätze, Straßen und Fußgängerzonen noch attraktiver zu machen. Sie sollen zum Flanieren, Verweilen und Erholen einladen und zur Lebensqualität in Münster beitragen.
Mehr zu den räumlichen Gestaltungskonzepten


 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de