Stadt Münster: Kulturamt - Kulturrucksack

Seiteninhalt

Kulturveranstaltungen

Kulturrucksack

Bildmarke Kulturrucksack

Für alle 10- bis 14-Jährigen in Münster

Mit dem Kulturrucksack-Programm möchte die Regierung des Landes NRW allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, Kunst und Kultur zu erleben. Auch in vielen anderen Städten gibt es tolle Angebote, die du nutzen kannst.
Bist du zwischen zehn und 14? Hast du Lust, etwas Neues auszuprobieren? Dann bist du hier richtig! Der Kulturrucksack steckt voller spannender Workshops, Kurse und Aktionen für 10- bis 14-Jährige in Münster. Du hast die Wahl zwischen Film, Kunst, Theater, DJing, Bloggen und vielem mehr.

Damit jede/r mitmachen kann, kosten die Angebote entweder wenig oder nichts!

 


Aktuelle Kulturrucksack-Projekte 2020

Ein Haufen verschiedener Schuhe

Foto: Silvia Jedrusiak

Wir sind viele

Theaterworkshop
In diesem Workshop könnt ihr Schauspieltechniken ausprobieren, Szenen entwickeln und in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Im Vordergrund stehen das gemeinsame Spiel und das gegenseitige Kennenlernen. Mit der Theaterkünstlerin Silvia Jedrusiak entdeckt ihr neue Seiten an euch und erlebt, wie bereichernd die Vielfalt innerhalb der Gruppe ist.
Zeit: Mai bis November 2020 immer dienstags (nicht in den Schulferien),
16.30-18.30 Uhr, sowie zwei Samstage nach Absprache
Ort: Saal des Pfarrheims, St. Bernhard, Höftestraße 26, Münster
Infos/Anmeldung: Silvia Jedrusiak, silvia@jedrusiak.eu


Abbildung von sitzenden Kindern rund um DJ-Equipment

Foto: Thomas Mohn

Let's Make A Track

DJ- und Musikproduktionsworkshop
Lieber Producer- & Turntablism-Nachwuchs,
wir werden wieder allerhand Turnies und Mixer aufbauen – dieses Jahr als Online-Kurs! Ab sofort könnt ihr uns nach Anmeldung einmal im Monat via Zoom-Konferenz Löcher rund ums DJing und Beatbasteln in den Bauch fragen. Aber gebt uns nicht die Schuld daran, wenn anschließend Turnies & Controller ganz oben auf dem Geburtstagswunschzettel stehen.
Zeit: Let’s Make A Track #1: 17. Juni 2020, 16-18 Uhr
Let’s Make A Track #2: 15. Juli 2020, 16-18 Uhr
Let’s Make A Track #3: 19. August 2020, 16-18 Uhr
Ort: im Internet
Infos/Anmeldung: Sabine Lange, sabine.lange@trustinwax.com


Abbildung einer Gruppe von Kindern vor einer Skulptur

Foto: Helena Biermann

SKULP TOUR ING

Münsters Kunstwerke
Wir erkunden Münster mit dem Rad und finden merkwürdige Dinge: eine umgekehrte Pyramide, riesige Kugeln und alte Steinfiguren. Woher kommen sie und was haben sie zu bedeuten? Draußen und im Atelier gestalten, bauen und modellieren wir schließlich unsere eigenen Werke – natürlich unter Einhaltung der Hygienebedingungen. Mund-Nasen-Schutz, Picknick und Fahrrad bitte mitbringen.
Zeit: 29. Juni bis 3. Juli 2020, 9-15 Uhr / Präsentation: am Abschlusstag
Ort: Atelier im Kap.8 / WUDDI im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, Münster und Stadtraum Münster
Infos/Anmeldung: Martina Lückener, 0160/965 336 84, martina.lueckener@gmx.de


Abbildung von verschiedenen Farbwalzen

Foto: Valja Schmitz

Wir machen Druck

Postkarten und Co. selbstgemacht
In der Druckwerkstatt von Renate Böcking könnt ihr beim Drucken eurer Fantasie freien Lauf lassen und z.B. eigene Postkarten drucken. Aber Achtung – im Druck erscheint alles spiegelverkehrt! Bei den spannenden Schritten von der Skizze bis zum fertigen Druck sind Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt. Und viel Spaß macht’s sowieso! Material wird gestellt. Eine Maske muss mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt.
Zeit und Ort:
1. Juli 2020: Zeitungslesesaal in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 11, Münster
2. Juli 2020: Bücherei Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, Münster
4. Juli 2020: Bücherei Coerde, Hamannplatz 39, Münster
jeweils 11-13 Uhr
Infos/Anmeldung: Maike Stammnitz, 02 51/4 92-42 55, Stammnitz@stadt-muenster.de


Abbildung einer Mangazeichnung

Foto: Katharina Zwilling

Comic- und Mangazeichnen

Entwerft eure eigene Comicfigur!
Ihr mögt Comic-Romane wie „Gregs Tagebuch“ und „Mein Lotta-Leben“? Oder lest ihr lieber klassische Comics und Manga? Im Workshop mit Katharina Zwilling lernt ihr, wie man Comic- und Manga-Figuren zeichnet. Mit wenigen Strichen entstehen eure Lieblingsfiguren oder vielleicht sogar ein selbst erdachtes Comic-Wesen … Material wird gestellt. Eine Maske muss mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt.
Zeit: 2. Juli 2020,11-13 Uhr und 16-18 Uhr /
3. Juli 2020, 11-13 Uhr
Ort: Zeitungslesesaal in der Stadtbücherei,
Alter Steinweg 11, Münster
Infos/Anmeldung: Maike Stammnitz, 02 51/4 92-42 55, Stammnitz@stadt-muenster.de


Mein Buch

Abbildung von Bastelutensilien

Foto: Nina Klümpers

Gestalte dein eigenes Buch!
Im Workshop mit Nina Klümpers entstehen mittels Scrapbooking, Drucktechnik und Konturschnitt kleine kreative Werke, die zuhause weiter gefüllt werden können: mit Fotos, Ferienerlebnissen, Geschichten oder euren ganz individuellen Ideen … Material wird gestellt. Eine Maske muss mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt.
Zeit und Ort:
3. Juli 2020: Bücherei Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, Münster
8. Juli 2020: Zeitungslesesaal in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 11, Münster
11. Juli 2020: Bücherei im Aaseemarkt, Goerdeler Straße 51-53, Münster
jeweils 11-13 Uhr
Infos/Anmeldung: Maike Stammnitz, 02 51/4 92-42 55, Stammnitz@stadt-muenster.de


Abbildung von Basteleien aus alten Buchseiten

Foto: Nina Klümpers

Upcycling

Neues aus alten Büchern
Ein altes Buch zerschneiden, knicken oder in seine Einzelteile zerlegen? Das kostet Überwindung, ist in diesem Workshop aber ausdrücklich erwünscht. Denn so entstehen aus Büchern, Landkarten oder Zeitschriften ganz neue Dinge: echte Deko-Unikate fürs eigene Zimmer oder auch Schmuck, den sonst garantiert keiner hat. Material wird gestellt. Eine Maske muss mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt.
Zeit und Ort:
4. Juli 2020, 14.30-16.30 Uhr: Bücherei Coerde, Hamannplatz 39, Münster
10. Juli 2020, 11-13 Uhr: Zeitungslesesaal in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 11
11. Juli 2020, 14.30-16.30 Uhr: Bücherei im Aaseemarkt, Goerdeler Straße 51-53
Infos/Anmeldung: Maike Stammnitz, 02 51/4 92-42 55, Stammnitz@stadt-muenster.de


Abbildung eines Smartsphones

Foto: Thomas Mohn

Smartphonefotografie

Kleine Welten groß rausgebracht
Die beste Kamera ist die, die man bei sich trägt: Das Smartphone ist immer dabei. Durch Bildkomposition und -bearbeitung am Smartphone entstehen Bilder, die Fotos von hochwertigen Kameras in nichts nachstehen oder durch smarte Verfremdungen diese sogar übertreffen können. Der Großteil des Kurses findet unter freiem Himmel statt. Weitere Informationen zu den Hygienemaßnahmen erhaltet ihr nach Anmeldung. Die Termine sind voneinander unabhängig und für unterschiedliche Gruppen gedacht. Die Teilnehmerzahl pro Veranstaltungstag ist auf acht begrenzt.
Zeit: 6. + 7. Juli 2020, 10-15 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Schlossgarten 3, Münster (Treffpunkt am Eingang)
Infos/Anmeldung: Thomas Mohn, 0178/146 78 80, info@thomasmohn.de


Abbildung eines Legomännchens

Foto: Pixabay

Crash! Boom! Bang!

Fotocomics selbstgemacht
Selbst einen spannenden oder witzigen Comic machen? Das könnt ihr in diesem Workshop! Selma Brand zeigt euch, wie ihr eure Story mit Legofiguren fotografiert und in Comicform bringt. Auf dem iPad werden die Fotos zusammengefügt, mit Sprechblasen versehen und fertig ist der eigene Comic! iPad und Material werden gestellt. Eine Maske und einen Mittagsimbiss bitte mitbringen. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt.
Zeit: 13. bis 15. Juli 2020, jeweils 10-17 Uhr
Ort: Zeitungslesesaal in der Stadtbücherei, Alter Steinweg 11, Münster
Infos/Anmeldung: Maike Stammnitz, 02 51/4 92-42 55, Stammnitz@stadt-muenster.de


Abbildung von zwei Leuten hinter einer Kamera

Foto: Steffi Köhler

New Film Generation:
Mehr als Schriftstellen

Aus Wort und Bild wird ein Film
Dokumentarfilmer sind Beobachter von Menschen oder Handlungen des Lebens und zeigen die Welt, wie sie wirklich ist. Wir treffen Künstlerinnen und Künstler und schauen ihnen über die Schulter. Gemeinsam denken wir uns ein Drehbuch aus, filmen und schneiden. Die Teilnehmerzahl ist auf fünf begrenzt.
Zeit: 27. bis 31. Juli 2020, 10-15 Uhr
Filmpremiere auf dem litfilms – Literatur Film Festival Münster
Ort: Haus G in der Filmwerkstatt, Am Hawerkamp 31, Münster
Infos/Anmeldung: Steffi Köhler, 02 51/230 36 21, film@muenster.de


Abbildung von Kindern auf einer Theaterbühne

Foto: Stefanie Bockermann

Mein Zimmer, mein Theater ...!

Ein biografisches Theaterprojekt für Mädchen
Wir holen auf die Bühne, was ihr in euren Zimmern träumt, räumt, denkt und lenkt. Ausgehend von biografischen Theaterformen entwickeln wir eine Szenencollage: Wir nutzen Fotos, schreiben eigene Texte, führen Interviews und vieles mehr.
Zeit: Wir starten nach den Sommerferien. Wir werden dann gemeinsam zehn Termine ausmachen, an denen alle können. Das werden Einzeltermine, Blöcke am Wochenende oder auch Online-Konferenzen sein. Meldet euch, wenn ihr grundsätzlich Lust habt. Dann schauen wir gemeinsam nach einem ersten Termin.
Ort: Aula des Schiller Gymnasiums, Gertrudenstraße 3, Münster
Infos/Anmeldung: Stefanie Bockermann, 0177/679 20 21, steffibockermann@aol.com


Abbildung von Kindern, die gemeinsam hochspringen

Foto: Franziska Lutz

Kheater - Tunst

Crossover – Theater und Kunst
Wir gehen in die nächste Runde: Du hast Lust, Theater und Kunst zu verbinden? Wir "crossen" künstlerische Techniken mit Theaterspiel, trainieren Spontanität und Fantasie. Eine Theaterpädagogin und eine Künstlerin unterstützen dich dabei, völlig neue Ausdrucksmöglichkeiten zu erfinden. Kreativer Spaß, das Experimentieren und die Spielfreude stehen im Vordergrund.
Zeit: 1. Durchlauf: 22. + 23. August 2020, 10-16 Uhr
2. Durchlauf: 21. + 22. November 2020, 10-16 Uhr
Präsentation: jeweils am Abschlusstag, 16-17 Uhr
Ort: Kreativ-Haus, Diepenbrockstraße 28, Münster
Infos/Anmeldung: Franziska Lutz, info@theater-glux.de


Abbildung einer Museumsführung

Foto: Katharina Siemeling

Auf Kunst-Entdeckungsreise

Familienrundgänge
In diesem Jahr kann der Schauraum wegen Corona nicht stattfinden. Trotzdem müsst ihr auf die bekannten Familienrundgänge nicht verzichten. An drei Samstagen laden wir euch, eure Eltern und Freunde zu einer Entdeckungstour durch Münsters Kunstszene ein. Auf drei Routen erkunden wir spannende Ausstellungen im Hafen, in der Innenstadt und am Germania Campus und treffen dabei immer eine Künstlerin oder einen Künstler persönlich. Mund-Nasen-Bedeckung bitte mitbringen!
Zeit: 29. August, 12. + 26. September 2020, jeweils 14-15.30 Uhr
Ort: Treffpunkt Tour 1: Hafenplatz Höhe Vapiano, Münster
Treffpunkt Tour 2: dst.galerie, Hafenstr. 21, Münster
Treffpunkt Tour 3: Wasserbecken am Germania-Campus, Münster
Infos: kunstraum-muenster.de/fuehrungen
Anmeldung: Kristina Schade, Tel. 02 51/399 450, Kristina.Schade@patterson-schade.de


Abbildung eines Smartphone-Displays mit der Aufschrift "Pssssst"

Foto: Stephan US

Pssssst!

Performance-Kunst von still bis zum Getöse der Stille
Pssssst! ... Hey! ... Pssssst! ... Ja, du! ... Genau! ... Es wird still. Ganz ruhig. ... Und dann performen, filmen, tanzen, texten, staunen, forschen wir. ... Und wir schweigen auch. ... Was immer uns einfällt ... zur Stille ... von leise bis laut ... was sich jeder so traut. ... Pssssst! ... Und Action!
Zeit: 1. bis 4. September 2020, 17-19 Uhr /
5. bis 6. September 2020, 12-18 Uhr
Ort: Treffpunkt im Archiv des Nichts, Staufenstraße 46, Münster
dann öffentlicher Raum, Wald und Wiesen
Infos/Anmeldung: Stephan US, 0152/091 220 40, us@archiv-des-nichts.de


Abbildung einer Szene aus dem Improvisationstheater

Foto: Thomas Mohn

Freak Out

Improvisationstheater
Hast du Lust, in die Welt des Improvisationstheaters reinzuschnuppern? Das bedeutet: spontan sein, Spaß haben und sich immer wieder neu erfinden. Seid mutig und probiert auf der Bühne die verschiedensten Rollen aus. Es gibt kein Richtig oder Falsch – die pure Spielfreude steht im Mittelpunkt. Der Kurs ist für Neulinge ebenso geeignet wie für Theatererfahrene.
Zeit: ab 9. September 2020 immer mittwochs, 16-17.30 Uhr (10 Termine)
Ort: Begegnungszentrum Meerwiese, An der Meerwiese 25, Münster
Infos/Anmeldung: Joscha Gingold, joscha@lovis.de


Abbildung von zwei schreibenden Kindern

Foto: Thomas Richhardt

Schreibsport

Die Slam-Werkstatt für Kinder und Jugendliche
Wir erfinden Texte und feilen gemeinsam an der Präsentation eurer Beiträge. Gedichte, Statements, kurze Szenen, Geschichten aus eurem Leben, phantastische Erzählungen – all dies wird gemeinsam mit einem internationalen Dozententeam aus Musikern und Slammern auf die Bühne gebracht. Sollten es die Umstände erfordern, finden die Termine online per Videokonferenz statt.
Zeit: 20. September 2020, 11-17 Uhr
12. bis 16. Oktober 2020, 10-15 Uhr
22. November 2020, 11-17 Uhr
6. Dezember 2020, 11-17 Uhr
Anmeldung zu einzelnen Terminen möglich!
Ort: Cuba Nova, Achtermannstraße 10, Münster
Infos/Anmeldung: Thomas Richhardt, 0 32 12/107 10 44, anmeldung@dramawerkstatt.de


Abbildung einer Bühne mit gemalter Kulisse

Foto: Andrea Aupers

Von Glücksformeln, Farben und Formen

Rauminszenierung und Belebung der Gemeinschaftsräume des AKI
Wie arbeiten Kreativschaffende wie Innenarchitekten, Künstler oder Bühnenbildner? Probiert es aus und entwickelt Ideen für die Umgestaltung zweier Räume. Wir malen auf Leinwänden und basteln Raumelemente wie z.B. ein Mobile, das von euch mit "Glücksformeln" (Postkarten, Schriftzügen, Formen, Figuren) bestückt wird.
Zeit: Herbst 2020 (unter Vorbehalt, bitte erkundigen Sie sich beim Veranstalter)
Ort: AKI Münster, Dahlweg 112, Münster
Infos/Anmeldung: Andrea Aupers, 0172/757 10 10, andrea.aupers@atelieraa.eu


Abbildung einer Szene aus einer Choreographie

Foto: Detlef Heidkamp

Bewegungsgeschichten

Tanz-, Bewegungs- und Kunstworkshop
Wann tanzen wir? Wo? Mit wem? Warum? Wir erforschen den Bewegungsapparat "Körper" und erkunden Situationen, in denen die Bewegung zur Musik zu unserem Wohlbefinden beiträgt. So entstehen Geschichten aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die am Ende der Woche auf die Bühne gebracht werden.
Zeit: 19. bis 23. Oktober 2020, 10-15 Uhr /
Abschlusspräsentation: 23. Oktober 2020, 15 Uhr
Ort: Kreativ-Haus, Diepenbrockstraße 28, Münster
Infos/Anmeldung: Detlef Heidkamp/Lea Hahn, 02 51/899 009 10, jks@kreativ-haus.de


Abbildung von drei Mädchen, die Kostüme anprobieren

Foto: Junges Theater Münster

Verwandlungstage

Kostümwerkstatt
Wilde Fetzen, neue Schnitte und viel Kreativität: Zwischen Kostümen, Masken und Perücken kreiert ihr einen eigenen Charakter und entwerft, schneidert, klebt und bastelt euer eigenes Kostüm. Ihr erhaltet einen Einblick in die Tiefen des Theaterfundus und beendet den Workshop mit einem professionellen Fotoshooting.
Zeit: 20. bis 24. Oktober 2020, 10-17 Uhr /
Abschlusspräsentation: 24. Oktober 2020, 16 Uhr
Ort: Begegnungszentrum Meerwiese, An der Meerwiese 25, Münster
Infos/Anmeldung: Ria Zittel, 02 51/590 91 58, zittel@stadt-muenster.de


Abbildung: Rathaus mit Schriftzug

Blog your life – #kulturfürdich

Berichte über dein Kulturrucksack-Projekt im Jugendblog des Kulturrucksacks! 
Was ist für dich Kunst und was verstehst du unter Kultur? Postkarten drucken, Mangas zeichnen, Drehbücher schreiben, Filme drehen, Theater spielen oder Musik machen? Yourblog ist dein Kulturrucksack-Tagebuch im Internet. Um mitmachen zu können, musst du dich anmelden. Sobald du freigeschaltet worden bist, kannst du selber Artikel verfassen und Fotos hochladen. Wir wünschen dir viel Spaß bei www.yourblog.ms!
Zeit: immer
Ort: im Internet
Infos/Anmeldung: Christine Bertels, bertels@stadt-muenster.de
Zum Blog: www.yourblog.ms/mitmachen


Erfahrungsberichte Kulturrucksack 2020

Digitale Schreibwerkstatt:
Gute Heldinnen, böse Heldinnen

Screenshot der Videokonferenz

Foto: Thomas Mohn

Geschichten erfinden per Videokonferenz
Gemeinsam aktiv sein, obwohl alle Beteiligten der Werkstatt zu Hause waren: Dies wurde in der Heldinnen-Werkstatt des Autors und Dramaturgen Thomas Richhardt in den Osterferien erprobt. Ursprünglich für die Stadtbücherei Münster geplant, fand der Schreib- und Zeichnen-Workshop mit 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jeden Tag von 10 bis 15 Uhr per Video-Konferenz statt, lediglich unterbrochen durch eine Mittagspause.

Während des Workshops wurden viele Erzähl-Übungen, Theater-Improvisationen und Sprachspiele über verschiedene Apps am heimischen PC oder dem Smartphone ausprobiert. Sogar die Arbeit mit Kleingruppen konnte über das Einrichten von parallelen Konferenzen ermöglicht werden und fand bei den begegnungshungrigen Jugendlichen großen Anklang. Abgerundet wurde der Workshop durch eine Live-Streaming-Veranstaltung, bei der die jungen Autorinnen und Autoren ihre Texte und Zeichnungen vor Freunden, Eltern und Großeltern präsentierten.

Der Vater einer Teilnehmerin kommentierte: "Es war toll zu sehen, wie der Plan aufgeht und die Teilnehmer nach dem Projekt mindestens einen Kopf größer geworden sind ... So habe ich das in jedem Fall bei meiner jüngsten Tochter empfunden, die durch den Workshop im Gegensatz zu ihren großen Schwestern jeden Tag in den Ferien einen festen Plan hatte und sich damit super selbst organisiert hat. Wenn ich morgens in meine Video-Konferenzen gegangen bin, hat sie im Kinderzimmer nebenan dasselbe getan. Nebeneffekt dabei: die Kinder und Jugendlichen sind nicht nur kreativ, sondern auch "digital gewachsen"!"

Hier kannst du dir das im Workshop entstandene Buch anschauen:



Alle Angebote im Jahr 2019 im Faltblatt



 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks