Stadt Münster: Stadtplanung - Stadthäfen

Seiteninhalt

Stadthäfen

Ein Quartier im Wandel

Die Stadthäfen Münster haben ihren ursprünglichen Nutzungszweck verloren. Das Areal verändert Schritt für Schritt sein Gesicht. Bereits umgesetzte und kommende Planungen überführen die Flächen in ein urbanes Quartier, welches auch innenstädtische Funktionen übernimmt.


Dialogorientierte Planung für Stadthafen 1 und 2

Schwarz-weiß-Foto des Hafens mit Schriftzug 'Ratschlag - Dialog'

Unter dem Titel "Hafenratschlag" wird im Frühjahr 2019 ein stabiles Fundament für eine neue Gesprächskultur in der Entwicklung der Stadthäfen erarbeitet. Die Stadtverwaltung sucht den Dialog mit direkten Anwohnerinnen und Anwohnern, Investoren, Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen, Eigentümerinnen und Eigentümern, Gewerbetreibenden, Kulturschaffenden und Mitwirkenden in Interesseninitiativen oder Vereinen.
Informationen zum Prozess:



Entwicklung der Kaiflächen an der Stadthafen-Südseite

Entwurf für die Südseite

Nach der Nordseite soll auch die Südseite des Stadthafens eine repräsentative Gestaltung erhalten. Das Düsseldorfer Büro Scape Landschaftsarchitekten hat den Wettbewerb für die Neugestaltung der Südseite des Stadthafens gewonnen. Der prämierte Entwurf wird nun konkretisiert.
Mehr zum Entwurf für die Stadthafen-Südseite



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartner

Andreas Leifken
Tel. 02 51/4 92-61 81
LeifkenA(at)stadt-muenster.de