Das Tiefbauamt und seine Aufgaben

Wir im Tiefbauamt sind für die öffentlichen Verkehrsflächen und –anlagen und für das Ableiten und Reinigen des Abwassers verantwortlich. Mit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir ein wichtiger Dienstleister in Münster. Verglichen mit anderen Städten sind die öffentlichen Verkehrsflächen und die Abwasseranlagen in Münster in einem guten Zustand. Es ist unsere Aufgabe, das uns anvertraute Anlagevermögen - übrigens rund die Hälfte des gesamtstädtischen Vermögens - gut zu erhalten - wirtschaftlich, bürgerfreundlich, zukunftsfähig und umweltorientiert.



Das Tiefbauamt arbeitet darüber hinaus an Projekten mit großer Bedeutung für Münster. Das sind aktuell die Umnutzung der York-Kaserne und der Oxford-Kaserne und der Umbau des Verkehrsknotenpunktes "Spinne" in Münster-Süd. Auch an Projekten Dritter sind wir beteiligt: Dazu gehören der neue Bahnhof, die neue Umgehungsstraße B 51 und der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals.
Außerdem ist die Aufarbeitung des Extremregens vom 28. Juli 2014 nach wie vor ein Arbeitsschwerpunkt.


Aktuell

B51: Markierungsarbeiten auf der Umgehungsstraße Münster

In der nächsten Woche (17. bis 21. Dezember) erneuert Straßen.NRW auf der B51, der Umgehungsstraße Münster zwischen Warendorfer Straße und Wolbecker Straße, die gelbe Fahrbahnmarkierung im Baustellenbereich. Innerhalb von zwei Arbeitstagen wird es wegen der Markierungsarbeiten zwischen 10 und 16 Uhr im Arbeitsbereich zu geringen Verkehrsbehinderungen kommen.


B51: Baumfällarbeiten an der Warendorfer Straße in Münster

Ab Montag, 17. Dezember, werden an der B51 (Warendorfer Straße) im Bereich der Brücke über die Werse Holzfällarbeiten durchgeführt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland wird im nächsten Jahr mit den Arbeiten für den Neubau der B51-Brücke über die Werse beginnen. Die alte Brücke wurde in den letzten Jahren mehrfach saniert, sie entspricht aber nicht mehr den heutigen Anforderungen und muss durch eine neue Brücke ersetzt werden.



Wolbeck: Sperrung der Franz-von-Waldeck-Straße

Wegen Asphaltierungsarbeiten in Wolbeck zwischen der Franz-von-Waldeck-Straße und Berler Kamp (zukünftiger Kreisverkehr) muss die Einfahrt in die Franz-von-Waldeck-Straße aus Richtung Steintor / Hiltruper Straße vom Tiefbauamt ab Freitag, 14. Dezember, gesperrt werden. Der Marktplatz ist weiterhin von der Hiltruper Straße und auch von der Franz-von-Waldeck-Straße zu erreichen. Die Asphaltarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 20. Dezember.


B51: Kurzzeitige halbseitige Sperrung der Warendorfer Straße zwischen der Brücke der Umgehungsstraße und Kanalbrücke

Ab Mittwoch (4. Dezember) wird auf der Warendorfer Straße zwischen der neuen Brücke der Umgehungsstraße und der Kanalbrücke gearbeitet. Zwischen 10 und 14 Uhr wird der Verkehr in Höhe des "Pulverschuppens" einspurig geführt und mit einer Baustellenampel geregelt. In dem Zeitraum wird die vorhandenen Querungshilfe abgebaut. Bis Mitte Dezember wird in diesem Bereich die neue Rampe von der Umgehungsstraße an die Warendorfer Straße angeschlossen. Während der weiteren dafür erforderlichen Arbeiten kann der Verkehr zweispurig auf der Warendorfer Straße laufen.


Foto

Brücke Bredeheide/Ramertsweg

Sanierung der Aa-Brücke Bredeheide/Ramertsweg

Das Tiefbauamt saniert die Geh- und Radwegbrücke Bredeheide/Ramertsweg über die Münstersche Aa zwischen Gievenbeck und Roxel. Die Arbeiten beginnen am Montag, 3. Dezember, und werden voraussichtlich zu Beginn des nächsten Jahres abgeschlossen. Während der Bauzeit sind die Brücke und die Wege zur Brücke gesperrt. Eine Umleitung führt über die Roxeler Straße.



Fachkräfte gesucht

Das Tiefbauamt braucht Verstärkung: Für die Arbeitsbereiche Ausschreibung, Bauleitung, Konstruktiver Ingenieurbau, Betrieb Kläranlagen sowie Straßen-, Kanal- und Gewässerplanung werden Absolventinnen und Absolventen mit Bachelor- oder Masterexamen in den entsprechenden Fachrichtungen gesucht.
Zur Beschreibung der Arbeitsbereiche


Neue Hausanschlüsse und Kanäle für Pater-Kolbe-Straße und "Zum Häpper"

Die Pater-Kolbe-Straße und die Straße "Zum Häpper" (von "Alte Furt" bis zur Pater-Kolbe-Straße) in Amelsbüren werden komplett erneuert. Teilweise werden auch die Bordanlagen und Haltestellen verschoben. Im Zuge dieser Arbeiten stehen außerdem die Sanierung oder Erneuerung der Hausanschlüsse, Kanäle und Leitungen der Stadtwerke an.



Adresse

Tiefbauamt Münster
Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-66 01
Fax 02 51/4 92-77 35



Ansprechpartner für Baustellen:

Maria Koordt und Ludger Niehoff
Tel. 02 51/4 92-66 66
baustellen@stadt-muenster.de


Signet der AöW
Signet