Stadt Münster: Stadtplanung - Offenlegungen

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Offenlegungen

Stellwände mit Plänen im Kundenzentrum Planen und Bauen

Kundenzentrum Planen und Bauen

Zu diesem Verfahrensstand haben die Planungen das Stadium des Entwurfs erreicht. Hierzu liegt der Plan als Planzeichnung samt seiner Begründung und textlichen Festsetzungen, Gutachten und anderer Unterlagen einen Monat lang im Kundenzentrum Planen und Bauen öffentlich aus.

Während der Offenlegung haben Sie die Möglichkeit, schriftlich Anregungen oder Kritik zu den Planungsinhalten an die Planungsverwaltung zu adressieren. Über den Eingang Ihrer Anregungen erhalten Sie zeitnah eine Mitteilung.

Das Team Bebauungsplanung prüft nach dem Ende der öffentlichen Auslegung alle eingegangenen schriftlichen Anregungen und bereitet für jeden einzelnen vorgetragenen inhaltlichen Aspekt einen begründeten Entscheidungsvorschlag an die Politik vor. Der Rat der Stadt Münster entscheidet in gleicher Sitzung vor dem abschließenden Beschluss über den Bebauungsplan über alle inzelnen vorgebrachten inhaltlichen Kritikpunkte. Hierbei hat er vor allem die öffentlichen Interessen, die mit der Planung verbunden sind, gegenüber den privaten Interessen sachgerecht abzuwägen.

Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt tritt der Bebauungsplan in Kraft. Er bestimmt als Ortsgesetz (Satzung) verbindlich das Bauen in seinem Geltungsbereich. Über die so getroffenen Entscheidungen des Rates werden Sie mit Bezug zu Ihrer Anregung danach schriftlich informiert.



Aktuelle Offenlegungen

Stadtplan mit dem markierten Planbereich

Öffentliche Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 602: Albachten – Östliche Lindenallee / nördlich Freie Flur

Der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 602 liegt vom 3. August bis zum 18. September 2020 zur Einsichtnahme öffentlich aus.
Mehr zur Planung


 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de