Stadt Münster: Stadtplanung - 464 - Heumannsweg

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Vorentwurf des Bebauungsplans Nr. 464

Karte

Übersichtsplan zum Vorentwurf

Anlass der Planung des Bebauungsplans Nr. 464 Gremmendorf – Heumannsweg / Albersloher Weg / Umgehungsbahn ist die bedarfsgerechte Aktivierung von gewerblichen Bauflächen in direkter Nachbarschaft zum Gewerbepark „Münster – Loddenheide“. Gemäß dem aktuellen Gewerbeflächenentwicklungskonzept kann diese Fläche aufgrund ihrer verkehrsgünstigen Lage insbesondere zur Verbesserung des Gewerbeflächenangebotes in der Kategorie „Gesamtstädtisches Gewerbe“ dienen.

Über einen neu geplanten Kreisverkehr auf dem Heumannsweg wird das etwa 4 ha große Gewerbegebiet mit einer Stichstraße erschlossen. Eine neue Radwegeverbindung aus dem neuen Gewerbegebiet schließt an den vorhandenen Radweg parallel zum Albersloher Weg an. Die Entwicklung der Gewerbefläche bildet den Abschluss der städtebaulichen Entwicklung entlang des Albersloher Weges.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit (gemäß Baugesetzbuch) erfolgte in der Zeit vom 19. Februar bis zum 5. März 2018 bei der Stadtverwaltung Münster, im Kundenzentrum Planen-Bauen-Umwelt im Erdgeschoss des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33.

Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung informierte dort über Hintergrund und Zielsetzung sowie über die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung. Während dieses Zeitraums wurde im Kundenzentrum die Gelegenheit geboten, die Planung zu erörtern und sich hierzu zu äußern.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de