Stadt Münster: Kulturamt - Kultur und Schule

Seiteninhalt

Kulturförderung

Landesprogramm "Kultur und Schule" 2021/22

Das Landesprogramm "Kultur und Schule" geht wieder an den Start.

Künstler und Kunstpädagogen können sich mit Projektvorschlägen, die die Kreativität von Kindern und Jugendlichen fördern sowie das schulische Lernen ergänzen, beim städtischen Kulturamt bewerben.

Die Projekte (aus allen Kultursparten) sind an einer Partnerschule (alle Schulformen) sowie regelmäßig und außerhalb des Unterrichts – ohne Benotung – über einen Zeitraum von einem Schuljahr (40 Einheiten pro Schuljahr à 90 Minuten) oder als Blockprojekt (auch 40 Einheiten) durchzuführen.

Die erforderlichen Bewerbungsunterlagen (Projektdatenblatt und Kostenkalkulation) finden Sie untenstehend. Bitte reichen Sie Ihre Anträge zusammen mit Ihrer Partnerschule in 2-facher Ausführung bis zum 31. März 2021 beim Kulturamt ein.

Noch vor den Sommerferien entscheidet dann eine Jury, welche Projekte gefördert werden.

Fragen beantwortet Ihnen gern Hildegard Thesing im Kulturamt,
Telefon (02 51) 4 92-41 02 (vormittags); E-Mail: thesing@stadt-muenster.de

Wichtig:

Projektdatenblätter:

Zur Vereinfachung und Einheitlichkeit bitten wir darum, keine alten Projektdatenblätter und Kostenkalkulationen zu verwenden.

HINWEIS: Es liegt ein Eintragungsfehler vor, bei dem die Seiten 3 und 5 automatisch die gleichen Inhalte übernehmen. Bitte ersetzen Sie Seite 5 durch eine Anlage.

Kostenkalkulation:

Bei den Projektkosten beachten Sie bitte, dass die beantragten Reise-/Sach-/und Abschlusspräsentationskosten komplett mit Belegen nachgewiesen werden müssen; Pauschalen werden nicht mehr anerkannt!

Bei der Finanzierung bleibt es weiterhin bei der Aufteilung
80% Landeszuschuss, 10 % Zuschuss Stadt und 10 % Eigenanteil Schule/Förderverein!



 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks