Beihilfe

Ein schöner  lila- und rosafarbener Sonnenuntergang aus Sicht des münsterischen Stadthauses, zu sehen sind die Dächer von Münster inklusive des St.-Paulus-Doms.

Unser Arbeitsplatz

Profitieren Sie von einem sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Konditionen.
Arbeiten für die Stadt Münster

Ein Mann mit schwarzer Brille steht an der 'Münster Information' und berät eine junge Frau, die nur von hinten zu sehen ist.

Unsere Teamplayer

Hand in Hand mit rund 8.000 Kolleginnen und Kollegen arbeiten - kommen Sie in unser vielfältiges Team.
Stellenangebote

Vor einer großen Menschenmenge steht eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes in ihrer Uniform und lächelt in die Kamera.
 
Der schön beleuchtete münsterische Prinzipalmarkt ist auch am Abend viel befahren, was einige schnelle Lichtstreifen auf der Straße neben dem Rathaus zeigen.

Unsere Rush Hour

Arbeiten Sie für die Bürgerinnen und Bürger einer lebendigen, jungen und historischen Stadt.
Job trifft Lebensqualität

Die Beihilfestelle der Stadt Münster ist zuständig für folgende Personenkreise:

  • Beamtinnen und Beamte der Stadt Münster, auch soweit sie sich in einem Sonderurlaub oder einer Elternzeit befinden
  • Tarifbeschäftigte, deren Arbeitsverhältnis vor dem 1.1.1999 begründet wurde und weiterhin ununterbrochen fortbesteht
  • Versorgungsempfänger, auch Witwen und Waisen, soweit sie Versorgungsbezüge von der Stadt Münster erhalten
  • Lehrerinnen und Lehrer im Beamtenverhältnis beim Land NRW, soweit sie an Grund-, Haupt- oder Förderschulen der Stadt Münster tätig sind

BeihilfeNRWplus

Seit November 2018 erfolgt die Bearbeitung Ihrer Beihilfeangelegenheiten über das Abrechnungsprogramm BeihilfeNRWplus.

Die in der Zentralen Scanstelle Detmold eingehenden Anträge und Schriftstücke werden zunächst eingescannt. Alle relevanten Daten werden von den Rechnungsbelegen ausgelesen und in digitalen Arbeitskörben der Beihilfestelle Münster zur Prüfung und Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Von hier erhalten Sie Ihren Beihilfebescheid. Bei Fragen steht Ihnen Ihre Beihilfestelle der Stadt Münster gerne zur Verfügung.

Die Bearbeitungsdauer Ihrer Beihilfeangelegenheiten kann verkürzt werden, wenn Sie die Anträge bzw. den Schriftverkehr direkt an die Zentrale Scanstelle in Detmold schicken. Alle Poststücke, die über die interne Dienstpost an die Adresse „Zentrale Scanstelle“ geschickt werden, landen zunächst in der Beihilfestelle und werden mit einen Versandintervall von ca. 14 Tagen als Sammelpost zur Scanstelle geschickt und dann erst eingescannt.

Mit dem neuen Programm wurde zeitgleich  die BeihilfeNRW-App für Münster freigeschaltet. Inzwischen nutzen über 50 Prozent aller Beihilfeberechtigten die BeihilfeNRW-App.

Postanschrift für Ihre Beihilfeangelegenheiten:
Zentrale Scanstelle Beihilfe
32746 Detmold

Infoschreiben zum neuen Beihilfeverfahren

Infoblatt "Hinweise zum Antragverfahren"

Infoblatt zur Reduzierung der Bearbeitungsdauer

Checkliste für Ihren Beihilfeantrag

FAQ

Nutzung der BeihilfeNRW-App

Mit der BeihilfeNRW-App bietet das Finanzministerium NRW den Beihilfeberechtigten des Landes Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, die Belege digital über ihr Smartphone oder ihr Tablet bei der Zentralen Scanstelle in Detmold einzureichen.

Der IT-Dienstleister des Landes, IT.NRW, kooperiert dabei mit der IBM Deutschland GmbH und der Zentralen Scanstelle Detmold. Die App entspricht technologisch den auch von vielen privaten Krankenkassen genutzten Systemen.

Die Nutzung der App ist kostenlos.

Download für Android

Download für IOS

Informationen zur Installation und Registrierung

Informationen und Hinweise zur Nutzung der App

IT.NRW weist auch ausdrücklich darauf hin, dass Adressenänderungen unbedingt bei der Beihilfestelle der Stadt Münster mitzuteilen sind. Dort erfolgt eine Anpassung im Stammdatensatz, ansonsten kann es zu Problemen bei der Registrierung kommen.

Kontakt

Beihilfestelle der Stadt Münster

Wolbecker Straße 284, Raum 318
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-11 33 und -11 34
Fax: 02 51/4 92-79 73
Lage im Stadtplan

Postanschrift für Ihre Beihilfeangelegenheiten:
Zentrale Scanstelle Beihilfe
32746 Detmold

Ansprechpartner/-innen

Dietmar Schulz
Tel. 02 51/4 92-11 34
SchulzDietmar@stadt-muenster.de

Heike Schmidtpeter
Tel. 02 51/4 92-11 34
Schmidtpeter@stadt-muenster.de

Kristin Wissing
Tel. 02 51/4 92-11 33
WissingKristin@stadt-muenster.de

Sonja Meerkamp
Tel. 02 51/4 92- 11 33
Meerkamp@stadt-muenster.de

Evelyn Evers-Steck
Tel. 02 51/4 92-11 34
Evers@stadt-muenster.de