Stadt Münster: Stadtplanung - Entwicklungskonzept Kinderhaus

Seiteninhalt

Entwicklungskonzept Kinderhaus

"Kinderhaus_miteinander_füreinander!"

Killingsstraße – Sprickmannplatz

Bildergalerie Kinderhaus

Im Auftrag des Rates der Stadt Münster hat das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung im Jahr 2012 ein Verfahren durchgeführt, um gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von Kinderhaus und den Mitgliedern der Bezirksvertretung Münster-Nord ein Stadtteilentwicklungskonzept für ganz Kinderhaus zu erarbeiten.

Im Stadtteilentwicklungskonzept für Kinderhaus geht es darum, gemeinsam mit den Menschen vor Ort Ziele und Strategien der zukünftigen Entwicklung von Kinderhaus zu erarbeiten und darüber hinaus ganz konkrete Projekte zu benennen, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen.

Insgesamt soll das Stadtteilentwicklungskonzept  ein Orientierungsrahmen für künftige Planungen und Entwicklungen in Kinderhaus sein.

Das Verfahren zur Bürgerbeteiligung zum Stadtteilentwicklungskonzept Kinderhaus ist ein Pilotprojekt der "Nationalen Stadtentwicklungspolitik" des Bundes, in dem es darum geht, neue und kreative Formen und Angebote der Bürgerbeteiligung auszuprobieren. Knapp ein Jahr lang wird es daher für alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Vereine aus Kinderhaus vielfältige Möglichkeiten geben, sich an der gemeinsamen Arbeit am Stadtteilentwicklungskonzept aktiv zu beteiligen.



Ergebnisse der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger

Teilnehmerin präsentiert Ergebnisse auf einer großen Karte.

Planungswerkstätten (Bildergalerie)

Im Auftrag des Rates der Stadt Münster hat das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung im Jahr 2012 ein Verfahren durchgeführt, um gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von Kinderhaus und den Mitgliedern der Bezirksvertretung Münster-Nord ein Stadtteilentwicklungskonzept für ganz Kinderhaus zu erarbeiten.

Ein entscheidendes Zwischenergebnis liegt jetzt in einer Zusammenfassung vor. Die Bürgerbeteiligung, die mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungsformen im Zeitraum von September 2012 bis Dezember 2013 unter der Federführung des Büros Frauns durchgeführt worden ist, konnte jetzt abgeschlossen werden.

Als nächster Verfahrensschritt werden alle eingegangenen Anregungen durch die Fachverwaltung auf Realisierbarkeit geprüft und das Ergebnis in der Bezirksvertretung-Nord diskutiert.
Ziel ist es, einen Maßnahmenkatalog zu erstellen, dessen Umsetzung dazu beiträgt, dass der Stadtteil Kinderhaus noch lebenswerter, lebendiger und sicherer wird.

Das Ergebnis liegt in Form einer Broschüre vor, die kostenlos erhältlich ist:
Im Stadthaus 3 (Albersloher Weg 33, 48155 Münster)

  • im Kundenzentrum
  • bei Frauke Popken (Zimmer 132)
  • bei Brigitte Zumdick, Jennifer Rüsenberg, Heike Markfort (Zimmer 134)


Stadtteile

 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartnerin

Frauke Popken
Tel. 02 51/4 92-61 82
PopkenF(at)stadt-muenster.de