Stadt Münster: Stadtplanung - Sprakel

Seiteninhalt

Sprakel

Gestaltung des Böckmannplatzes
Erste Entwurfsvarianten wurden vorgestellt

Das Büro SAL Landschaftsarchitektur stellte am 19.12.2019 drei Entwurfsvarianten für die Gestaltung des Böckmannplatzes in Sprakel vor, die aus Ideen aus dem öffentlichen Entwurfsworkshop entwickelt wurden. Anschließend wurden die Varianten unter den Anwesenden diskutiert. Die Anregungen aus der Bürgerschaft fließen nun in den weiteren Gestaltungsprozess ein.



Ausblick

In Abstimmung mit der Politik, den Fachämtern und weiteren Beteiligten wird die Planung angepasst und überarbeitet. Das Ergebnis wird der Bürgerschaft in einer öffentlichen Veranstaltung im Laufe des Jahres 2020 präsentiert.


Rückblick auf den Workshop

Die Ortsmitte von Sprakel war lange Zeit nur als große Wiese wahrnehmbar. Öffentlichen Plätzen kommt in der Stadtgesellschaft jedoch eine hohe Bedeutung zu. Da nun die Voraussetzung gegeben ist, die Mitte von Sprakel durch die im rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 458 vorgesehene Bebauung räumlich zu fassen, ist es an der Zeit sich über die Gestaltung der öffentlichen Platzfläche Gedanken zu machen. Um sicher zu stellen, dass die Platzfläche auf die Bedarfe des Stadtteils und die Bedürfnisse der Menschen in Sprakel reagiert, kommt der Bürgerbeteiligung in diesem Prozess eine besondere Bedeutung zu. Aus diesem Grund wird den Sprakelern die Möglichkeit gegeben sich mit Ideen in den Gestaltungsprozess einzubringen.

In einem ersten Schritt erarbeiteten rd. 25 Sprakeler in vier Gruppen im Rahmes eines Bürgerworkshops am 14. November in Sprakel erste Ideen für die Platzfläche. Die Ergebnisse der Gruppen wurden vorgestellt und unter den Teilnehmenden und Planern diskutiert. Die angesprochenen Themenbereiche waren weit gefächert und reichten von praktischen Überlegungen bis hin zu konkreten Gestaltungsideen.

Unter anderem ging es um mögliche Nutzungen, die Qualität von Grünstrukturen und Baumstandorten, das Beleuchtungskonzept, die Art des Bodenbelags, die Einbindung von ergänzenden Angeboten wie E-Ladesäulen und einem Standort für ein Stadteilauto sowie um eine mögliche Maßnahmen auf der Sprakeler Straße.

Konsens aus allen Gruppen war die Platzfläche – als Mitte von Sprakel – als Treffpunkt für Jung und Alt auszubilden. Das Büro SAL Landschaftsarchitektur erarbeitet aktuell drei Entwurfsvarianten für die Platzgestaltung, die die Ideen aus dem Workshop aufgreifen.



Im Vorfeld des Worskshops hatten der Investor für das Bauprojekt angrenzend an die öffentliche Platzfläche und der spätere Betreiber der Einrichtungen die Gelegenheit ihr Vorhaben vorzustellen. Wohnungen, ambulantes Wohnen, eine Sozialstation, eine Tagespflege, Praxisräume und eine Bäckerei sollen entstehen.
Die PDF-Dokumente zu den Präsentationen sind extern erstellt und nicht barrierefrei:



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de