Neues Stadtteilzentrum für Coerde

Bürgerworkshops zur Neugestaltung des Hamannplatzes

Der Hamannplatz heute

Der Hamannplatz heute. Und morgen?

Wie soll der Hamannplatz künftig aussehen? Für ein neues Nutzungs- und Gestaltungskonzept für den Hamannplatz arbeitet das Stadtplanungsamt mit den Landschaftsarchitekten vom Büro Greenbox aus Köln zusammen. In diesem Planungsprozess liegt ein Schwerpunkt auf der Bürgerbeteiligung. Erste Planungsideen für die Platzgestaltung wurden im August 2020 in einem öffentlichen Workshop mit interessierten Bürgern und Bürgerinnen diskutiert und weitergedacht.
Mehr Informationen zum 1. Workshop

Im Dezember 2020 stand der zweite Workshop auf dem Programm, um auch den Blickwinkel der Jugendlichen einzubeziehen: Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Coerde hatten hier die Gelegenheit, ihre Ideen zum Gestaltungs- und Nutzungskonzept einzubringen.

Die Teilnehmenden konnten in den beiden Workshops als "Vor-Ort-Experten“ mit den Fachplanern in den Dialog treten. Ihre Erwartungen und Bedürfnisse sowie Ideen und Wünsche für die Neugestaltung des Hamannplatzes werden in das Nutzungs- und Gestaltungskonzept einfließen.



Schülerworkshop im Dezember 2020

Jugendliche als Stadtteilplaner: Schülerinnen und Schüler aus Coerde diskutieren über den neuen Hamannplatz

Jugendliche als Stadtteilplaner

Zehn Schülerinnen und Schüler aus der Hauptschule Coerde haben mit den Fachleuten von Greenbox und vom Stadtplanungsamt über das bisher geplante Konzept diskutiert und ihre Wünsche ergänzt.

Nach der Vorstellung des aktuellen Entwurfs ging es in zwei Gruppen weiter: Wie stellen sich die Jugendlichen den neugestalteten Hamannplatz vor? Die Organisatoren freuten sich über einen intensiven Austausch. Es kamen Einschätzungen und Anregungen zur Sprache, die im ersten Workshop mit den Erwachsenen nicht (oder nicht so intensiv) vorgebracht wurden, u.a.:

  • mehr Licht auf den Zuwegen sowie auf dem Platz, damit Angsträume verschwinden bzw. gar nicht erst entstehen
  • Spiel- und Bewegungselemente
  • ein erhöhter Platzbereich, aus dem man alles im Blick hat

So geht es weiter

In die folgende Entwurfsphase durch das Büro Greenbox fließen die Wünsche und Aussagen aus den beiden Workshops ein. Das Ergebnis soll in der ersten Hälfte 2021 erneut öffentlich vorgestellt werden.


Hintergrundinformationen

Für das Stadtteilzentrum in Coerde ist Ende 2019 der neue Bebauungsplan in Kraft getreten - mit dem Ziel, das Zentrum zu stärken und die strukturelle und gestalterische Neuausrichtung zu unterstützen. Mit Abschluss des Bebauungsplanverfahrens steht nun eine Neugestaltung des Hamannplatzes an. Die Platzfläche im Stadtteilzentrum weist ca. 50 Jahre nach Entstehung deutliche "Alterungsspuren" auf. Der zentrale Treffpunkt des Stadtteils ist stark erneuerungsbedürftig.

Schon im Bebauungsplanverfahren und während der Erarbeitung des Stadtteilentwicklungskonzeptes setzte die Stadtverwaltung auf einen Bürgerdialog mit breiten Beteiligungsformen. Die künftigen Aufgaben des Hamannplatzes sind somit schon definiert: lebendige Mitte, Treffpunkt und attraktiver Aufenthaltsort. Ebenso steht fest, dass der Hamannplatz autofrei bleiben soll.


Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartner

Andreas Kurz, Jochen Völlmecke
Tel. 02 51/4 92-61 54
Hamannplatz(at)stadt-muenster.de