Stadt Münster: Stadtplanung - Sachstandsbericht

Seiteninhalt

Entwicklungskonzept Coerde

Sachstandsbericht

Stand: März 2019

Integriertes Handlungskonzept

Für den Stadtteil Coerde wird zurzeit ein Integriertes Handlungskonzept erstellt. Dafür wurden bereits Bewohner(gruppen) und Akteure vor Ort befragt. Mit den gesammelten Informationen hat die Stadtverwaltung eine Auflistung von Maßnahmen für die Aufwertung des Stadtteils erarbeitet. Für das weitere Vorgehen sollen Maßnahmenschwerpunkte festgelegt werden. Für die Umsetzung sollen Fördermittel bei Bund und Land beantragt werden.  

Stärkung des Stadtteilzentrums

Das Stadtteilzentrum bildet seit über 50 Jahren das Herz des geplanten Stadtteils Coerde. Als Reaktion auf die geänderten Einzelhandelsentwicklungen werden die zwei Hauptversorger Edeka und ALDI mit größerer Verkaufsfläche neu gebaut. Zusätzlich wird es wieder einen Drogeriemarkt im Stadtteil geben. Der Hamannplatz erfährt eine optische und gestalterische Aufwertung ohne das bestehende Prinzip mit der Trennung von Fahrverkehrsflächen / KFZ-Verkehrsflächen und dem Fußgängerbereich aufzugeben. Der Bebauungsplan wurde im Januar 2019 öffentlich ausgelegt. Die Bewohner können sich bis zum 1. März in der Stadtteilbücherei vor Ort mit Hilfe eines Modells ein Bild von der Planung machen. Der Satzungsbeschluss ist für Mitte 2019 geplant.   

Wohnquartier Kiesekampweg

Auf der seit der Aufgabe der Kaufpark-Filiale 2010 größtenteils ungenutzten Fläche am Kiesekampweg wird ein attraktives Wohnquartier mit eigener Identität entstehen. Ergänzend ist ein Nahversorger für den westlichen Teil von Coerde geplant. Den Rahmen für die Neuentwicklung stellt der Siegerentwurf vom Büro Stadtraum Projekt aus Münster da, der u. a. qualitätsvolles Wohnen mit lärmgeschützten autofreien Wohnhöfen beinhaltet. Der Beschluss zur Änderung des bestehenden Bebauungsplans Nr. 134 Teilabschnitt II wurde durch den Rat der Stadt Münster bereits gefasst. Am 27.09.2018 fand in der bestehenden Tennishalle am Kiesekampweg eine öffentliche Bürgerinformation mit Vorstellung des städtebaulichen Konzepts statt. Über das weitere Verfahren und den Termin für die öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs wird die Stadt Münster rechtzeitig informieren. 



Entwicklungskonzept Coerde

 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartnerin

Frauke Popken
Tel. 02 51/4 92-61 82
PopkenF(at)stadt-muenster.de